Tai Chi Meister Li Tianjin ist der Bodyguard von Alibaba Chef Jack Ma

Jack Ma, der Gründer der größten IT-Firmengruppe Chinas (Alibaba 1999) hat als Bodyguard den Tai Chi Meister Li Tianjin. Jack Ma praktiziert selbst seit Jahrzehnten Tai Chi und nutzt die taoistischen Gedankenansätze in seiner Funktion als Firmenchef. Jack Ma: “Ich lernte von den taoistischen Prinzipien durch ruhiges Führungsdenken, die nächste Generation von Führern auszubilden, die das Ökosystem der Wirtschaft ausbauen, das ein langsames Wachstum zulässt”. – In der Ruhe liegt die Kraft.
Ma fasst den Tai Chi Gedanken, den er im Geschäftsleben verwendet, in drei Worten zusammen:
Ruhe – was immer auch passiert, bleibe ruhig
Folge – folge dem Trend nachdem du deine eigene Stärke erkannt hast
Ablegen – lerne die Last des Lebens abzulegen

Der ruhige Weg hat Jack Ma mit einem geschätzten Vermögen von 20 Milliarden Dollar recht schnell, laut Forbes- Liste 2014, weltweit auf Platz 36 und in China auf Platz 1, katapultiert.

Li Tianjin ist ein Meister des Tai Chi und stammt aus Chenjiagon in der Henan Provinz, den Entstehungsort des Tai Chi. Li Tianjin begann mit acht Jahren mit dem Tai Chi Training und war der jüngste, aber talentierteste von fünf Brüdern. Mit vierzehn Jahren lernte Li beim Meister des Chen Stil Wang Xian. Wang ist der erste Gewinner der 1982 ausgetragenen “1. Chinesischen Tuishou Meisterschaft” und einer der vier Träger des Ehrentitel “Si Da Jing Gang” (Vier Wächter Buddhas). Mit neunzehn Jahren gewann Li Tianjin seinen ersten internationalen Tai Chi Wettbewerb. Weitere Titel folgten in den nachfolgenden Jahren. Später war er Trainer an einem Tai Chi Tempel in Hangzhou in der Provinz Zhejiang. Li´s Kampfkunst wird auch in einer Biographie (2011) von Chen Wei über Jach Ma erwähnt: Zusammen mit Ma reiste Li in die Innere Mongolei nach Hulun Buir. Sie traffen auf mongolische Ringer, die sie zu einem Kampf herausforderten. Ein Ringer sagte: “Drei von Euch können einen von uns für einen Kampf auswählen”. Li Tianjin trat vor und fragte: “Wer von Euch ist der beste Ringer ? Komm, kämpfe mit mir.”. Der 170 cm große und 85 Kilo schwere Li besiegte den mongolischen Ringer in kürzester Zeit und warf in zu Boden.
Li Tianjin ist ein guter Beweis, das Tai Chi eine wirksame Kampfkunst zur Selbstverteidigung ist – auch gegen bullige mongolische Kämpfer.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *