Tai Chi und der Hummelflug

Die Hummel hat eine Flügeloberfläche von 0,7 cm² und ein Gewicht von 1,2 g.
Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann die Hummel nicht fliegen.

Zitat: Unbekannter Aerodynamiker ca. 1930

“Die Hummel kümmert das nicht, glaubt ganz fest, dass sie fliegen kann und fliegt” ist einer der treffenden Zusätze, die Einzug in viele Motivations- und Rhetorikseminare gehalten hat. – Immer alles Kopfsache !

Was der unbekannte Aerodynamiker um 1930 im Wirtshaus nicht bedacht hat und erst 1996 wissenschaftlich bewiesen wurde, sind die flexibeln Flügel der Hummel, die eine kreisende Bewegung ausführen.

Was können wir von der Hummel für das Tai Chi Chuan lernen ?
Immer schön die Flügel flexibel halten – kreisende Bewegungen ausführen – mit dem Kopf lenken – dann klappt es auch mit dem Tai Chi.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *